Growing up in a Mixed City

Growing -up -in -a -Mixed -City _500x 194 (2)

Growing up in a Mixed City

 

Die  Jerusalem Foundation widmete dem diesjährigen Tag für Toleranz am 16.November die 4. Internationale  "Growing up in a mixed city"-Konferenz im Konrad Adenauer Konferenzzentrum des Mishkenot Sha`ananim, Jerusalem.

Unterstützt wird der von der Jerusalem Foundation und dem Adam Institut für Demokratie  und Frieden initiierte Kongress von Prof. Dr. Jan Philipp Reemtsma, Gründer und Direktor der Hamburger Stiftung zur Förderung von Wissenschaft und Kultur. Vor welchen Herausforderungen stehen Jugendliche in Israels gemischten Städten? Wie lerne bzw. lehre ich Toleranz, Frieden und Demokratie? Diese und viele andere Fragen thematisierte „Growing up in a mixed city“. Fachleute diskutierten in zahlreichen Panels am Beispiel Jerusalems über die Erziehung von Kindern und Heranwachsenden und dem Streben nach Einklang in multikulturellen und von Konflikten geprägten Städten.

Auf diese Weise lassen sich Dialog und Koexistenz maßgeblich fördern.

 

Weiteres zu Programm und Anmeldung unter diesem Link: http://mixedcity.org.il