„Hoffnung geben, Zukunft leben“ weiht das 51. Projekt in Gilo ein

„Hoffnung geben, Zukunft leben“ weiht das 51. Projekt in Gilo ein

 

Am 24. Oktober 2018 weihten Daniel und Isolde Müller zusammen mit einer Gruppe von 150 Freunden und der Jerusalem Foundation das neuste Kindergartenprojekt ihrer Organisation Hoffnung geben, Zukunft leben  in Gilo ein. Bei der Renovation des Kindergartens handelt es sich um das 51. gemeinsame  Bildungsprojekt der Jerusalem Foundation und der Familie Müller. Auch das für das kommende Jahr vorgesehen  Kindergartenprojekt, befindet sich in Gilo.

Muller 2 SMALL

Gilo ist sozioökonomisch sehr durchmischt. Viele Einwanderer aus der ehemaligen Sowjetunion und Äthiopien  haben sich dort niedergelassen.

Die Jerusalem Foundation adoptierte  dieses Armutsviertel und investiert in Bildungsprogramme und Gemeinschaftsaktivitäten.

Mueller (2)