Vermächtnis – Möglichkeiten der Förderung

Gazelle Valley 3

Die Jerusalem Foundation

Vermächtnis – Möglichkeiten der Förderung

 

Der Bedarf:

Jerusalem, Dreh und Angelpunkt von Zivilisationen, Religion und Geschichte, ist seit Jahrhunderten mit dem Leben der gesamten Menschheit eng verbunden. Die Altstadt ist ein Weltkulturerbe und Jerusalems zentraler Anlaufpunkt von Menschen aller Glaubensrichtungen. Die Jerusalem Foundationen arbeitet seit 50 Jahren an der Entwicklung der Stadt und dem Beitrag Jerusalems als inspirative Quelle für Israel und die Welt.

 

Die Maßnahmen: Die Jerusalem Foundation initiiert und unterstützt Projekte, die das Vermächtnis der reichhaltigen Stadtgeschichte erhalten und fördern. Die Foundation spielt außerdem eine bedeutende Rolle beim Erhalt öffentlicher Plätze, welche das Leben in Jerusalem so wertvoll machen und gleichzeitig Besucher anziehen. Zudem wird der umweltfreundliche Umgang mit den natürlichen Ressourcen der Stadt gestärkt und neue Grünflächen ins Stadtbild eingefügt, um die allgemeine Lebensqualität aller Einwohner zu verbessern.

 

Das Davisturm Museum; viele Tore der Altstadt, Plazas, Synagogen, Kirchen und die Via Dolorosa, der Markt des Muslimischen Viertels, archäologische Ausgrabungsstätten und Besucherzentren sind ein paar ausgewählte Projekte aus der Altstadt alleine, die von der Jerusalem Foundation unterstützt werden. Der historische Nachlass wird durch den Erhalt der Montefiore Windmühle, Mishkenot Sha'ananim, dem Bau von Teddy Park und dem Erzählen seines Beitrags zur Stadt, dem Wohl Rose Park, dem Herzl Museum auf dem Herzlberg, das Italienisch Jüdische Center und vieles Weitere gesichert. Die allgemeine Lebensqualität verbessern Projekte wie der Tisch Family Zoological Garden, dem Botanischen Garten, dem Harry Wilf Independence Park und hunderten Gemeinschaftsgärten, Spielplätzen und Promenaden.

 

Die Auswirkung:

  • Das religiöse und kulturelle Vermächtnis sowie die Schönheit Jerusalems, von den drei großen monotheistischen Religionen und Milliarden von Menschen verehrt, wird zugunsten der Stadt gefördert.
  • Der Erhalt der unterschiedlichen historischen Narrativen demonstriert und akzentuiert die kulturelle und ethnische Vielfalt der Stadt, während Pluralismus, Toleranz und gemeinsames Zusammenleben gelehrt wird.
  • Jerusalem, Hauptstadt des Staates Israel und das Zentrum des Judentums, wird für Bewohner und Besucher verschönert und erhält mehr Bedeutung.
  • Die natürliche Landschaft, Flora und Fauna werden geschützt, genährt und wertgeschätzt.

 

Das Engagement der Jerusalem Foundation im Bereich des Vermächtnisses beabsichtigt den Tourismus in Jerusalem voranzutreiben und die lokale Wirtschaft zu fördern. 

 

Wenn Sie Projekte unterstützen möchten oder weitere Fragen haben, wenden Sie sich bitte an: anfrage@jfjlm.org