Kultur

Das Bloomfield Science Museum

Das Bloomfield Science Museum

Der Bedarf: Das Bloomfield Science Museum wurde 1992 als gemeinsame Initiative der Hebrew University of Jerusalem und der Jerusalem Foundation gegründet und ist eine führende Kultur- und Bildungsinstitution, die sich zum Ziel gesetzt hat, Wissenschaft und wissenschaftlichen Unterricht für alle Gemeinschaften Jerusalems zugänglich zu machen. Die Ausstellungen, Veranstaltungen und innovativen Aktivitäten des Museums sind von entscheidender Bedeutung für die Bereitstellung von innovativen naturwissenschaftlichen Bildungsprogrammen für Schüler und Jugendliche aus allen Lebensbereichen, Religionen und Kulturen - insbesondere für diejenigen, deren wissenschaftliche Bildung generell begrenzt ist.

Bloomfield Science Museum Jerusalem 

Die Maßnahme: Das Bloomfield Science Museum bietet eine große Auswahl an Programm, das ein breites Publikum anspricht, das alle Bevölkerungsgruppen Jerusalems umfasst und das erlebnisorientierte, unterhaltsame Bildung für Menschen jeden Alters bietet. Zum Beispiel:

  • Gemeinsames Angebot für arabische und jüdische Kinder und Jugendliche nach der Schule: Ein Wissenschaftsklub für Grundschüler, Wissenschaft ist unsere gemeinsame Sprache und ein Highschool-Forschungsprogramm, Wunder des menschlichen Gehirns, bringen mehr als 200 Studenten aus jüdischen und arabischen Schulen in Jerusalem zusammen. In diesen Programmen dient die Wissenschaft als Brücke, die jüdische und arabische Studenten miteinander verbindet, indem sie sich kennenlernen, voneinander lernen und zusammenarbeiten, um so Stereotype aufzubrechen.
  • Jerusalems Mini Maker Faire:  Ein jährlich stattfindendes, zweitägiges Festival, das die Erfindungen von 80 israelischen "makers" im Einklang mit der internationalen Maker-Bewegung präsentiert - ein Trend, der sich auf "do it yourself" (DIY) -Projekte konzentriert, die die Kreativität fördern. Die Mini-Maker Faire, die seit 2013 stattfindet, zieht Tausende von Besuchern an, um diese ungewöhnlichen Erfindungen zu sehen und an der Maker-Bewegung teilhaben zu können.
  • Israel Young Scientists and Developers Wettbewerb: In Zusammenarbeit mit dem Bildungsministerium und der Israel Academy of Sciences and Humanities lädt dieser prestigeträchtige Wettbewerb Hunderte von Studenten aus ganz Israel ein, um Projektvorschläge einzureichen und um die Chance zu bekommen, Israel bei internationalen Wettbewerben in Europa und den USA zu vertreten. Die Gewinner werden mit Stipendien für Hochschulstudiengänge ausgezeichnet, um ihr wissenschaftliches Studium fortzusetzen.

Bloomfield Science Museum Jerusalem 2

Zielgruppe: Im Jahr 2015 hat das Museum mehr als 300 000 Besucher aller Altersgruppen aus den verschiedensten Bereichen der israelischen Gesellschaft angezogen, darunter jüdische und arabische Kinder, Erwachsene, Familien und Schulgruppen aus sekulären und religiösen Gemeinschaften

Die Auswirkung: "Das Young Scientists Program (des Museums) wurde von der Wissenschafts- und Technologieverwaltung als wichtigster Wettbewerb in diesem Bereich ausgewählt." Dr. Ofer Rimon, Leiter der Technologie- und Informationsverwaltung des Bildungsministeriums.