Hettena Performing and Visual Arts Center

Hetenahperformingandvisualartscenter

 

Hettena Performing and Visual Arts Center

 

Der Bedarf: Um Künstler in Jerusalem zu halten, muss ein permanenter Raum für sie geschaffen werden, damit Jerusalems Reputation als Kulturhauptstadt erhalten bleibt.

 

Die Maßnahme: Die Foundation möchte ein neues Performing and Visual Arts Center in Jerusalem bauen, um drei prestigeträchtige Künstlergruppen zu beherbergen. Die Künstler werden in den neuen Büros, Galerien und Aufführungsräumen produktiver sein können.

 

Zielgruppe: Das Center wird die Szene der aufführenden Künste stärken und zahlreiche Besucher anziehen.

 

Die Auswirkung: Das Center wir eine unvergleichbare Einrichtung in Jerusalem sein und alle Ansprüche der Künstlergruppen sowie Besucher erfüllen. Das Stadtzentrum Jerusalems entwickelt sich immer weiter zum Mittelpunkt der Künste und diese Entwicklung möchten die Jerusalem Foundation und die Stadtverwaltung unterstützen. Im Einklang mit dem Hettena Performing and Visual Arts Center entsteht in Zukunft der Jerusalem Art Campus, die Bezalel Academy of Arts and Design wird in die Nähe von Hettena ziehen, sodass Jerusalems Rolle als Israels Knotenpunkt für Künstler und Kunstbegeisterte noch weiter hervorgehoben wird.

 

Projektpartner: Die Jerusalemer Stadtverwaltung, die Entwicklungsbehörde der Stadt, EDEN-JCDC

 

Wenn Sie dieses Projekt unterstützen möchten oder weitere Fragen haben, wenden Sie sich bitte an: anfrage@jfjlm.org